BB-EH/GG-04/2019

Qualifizierung für Lehrer an den Oberstufenzentren und beruflichen Schulen des Landes Brandenburg

Alternative Angebote von Speisen und Getränken, Destinationsmarketing, Erfahrungsaustausch mit Institutionen

REFA/HOFA/Köche*innen/FK,
(Lernfelder 5,8,9,10,11/LF übergreifend)

Allgemeines
Zielgruppe Lehrkräfte in der Beruflichen Bildung des Landes Brandenburg für Ernährung/Hauswirtschaft und Gastgewerbe
Fortbildungsart Berufsbegleitende Fortbildung
Abschluss Teilnehmerzertifikat des W.i.B.
Umfang 16 Stunden
Termin 06.11.-07.11.2019
Anmeldung Bis 20 Tage vor Veranstaltung
Anzahl 15 TeilnehmerInnen
Ort Ausbildungsverbund Teltow e.V. (AVT) Berufliches Bildungszentrum
Oderstraße 57
14513 Teltow
Kosten Gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport aus Mitteln des Landes Brandenburg
Fortbildungsinformationen  
Fortbildungsinhalte

1. Tag: 10.30 Uhr Eintreffen im AVT

– Fachvortrag über: Ist vegane Ernährung gesund oder Unsinn? Warum ernähren sich immer mehr Menschen vegetarisch?

Dozent: Andreas Rohde, Küchen-/Restaurantmeister, Diätkoch

– Praktische Übungen und Unterweisungen: Herstellen von attraktiven veganen, vegetarischen Speisen sowie korrespondierenden Getränken.

Dozent: Nico Voigtländer, Küchenmeister und staatlich geprüfter Hotelbetriebswirt

– Produktschulung von regionalem und exotischem Gemüse, Obst und Beeren. Übungen zum Thema: Herstellen von Smoothie, vegetarische Trendkost

Dozent: Mirco Rothe, Geschäftsführer der Fa. Fruchtservice GmbH

Es ist empfehlenswert, dass alle Seminarteilnehmer vor Ort übernachten.

 

2. Tag: Erfahrungsaustausch mit Institutionen

– DEHOGA, IHK, TMB zum Thema

„Wo geht die Reise hin mit dem kulinarischen Tourismus im Land Brandenburg, welche Rolle spielt die gesunde (vegane) Ernährung“

Moderation: Andreas Rohde

Erfahrungsaustausch zum Thema
– Verbundausbildung
– Ausbildung in der Schule in freier Trägerschaft im AVT Teltow

Vortrag: Benjamin Prögel, Geschäftsführer AVT Teltow

Dozenten Herr Andreas Rohde, Herr Niko Voigtländer, Herr Mirco Rothe, Herr Benjamin Prögel
Träger W.i.B. – An-Institut der Universität Potsdam im Auftrag des MBJS