BB-SW-04/2017
Qualifizierung für Lehrer an den Oberstufenzentren und beruflichen Schulen des Landes Brandenburg

„Hilfen zur Erziehung“

(Weiterführung)

Allgemeines
Zielgruppe Lehrkräfte in der Beruflichen Bildung des Landes Brandenburg für Sozialwesen
Fortbildungsart Berufs begleitende Fortbildung
Abschluss Teilnehmerzertifikat des WiB e. V.
Umfang 16 Stunden
Termin 04.12.-05.12.2017
Anmeldung Bis 20 Tage vor Veranstaltung
Anzahl 12 TeilnehmerInnen
Ort

Hotel Ascot-Bristol, Asta-Nielsen-Str. 2

14480 Potsdam (04.12.)

WiB e. V., 1. Etage Seminarraum

Gerlachstr. 33, 14480 Potsdam (05.12.)

Kosten Gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport aus Mitteln des Landes Brandenburg
Fortbildungsinformationen  
Fortbildungsinhalte

Was verbirgt sich hinter den Paragrafen? Wie sieht die Umsetzung nín der Praxis aus?

Unterschiede und Gemeinsamkeiten anhand ausgewählter Beispiele

Welche Kompetenzen braucht eine Fachkraft im Bereich Hilfen zur Erziehung?

Überblick und Vertiefung ausgewählter Beispiele

Selbsterfahrung im Rollenspiel anhand beruflicher Handlungssituationen

Welche Ausbildungsbedingungen ermöglichen eine gute Vorbereitung auf dieses Arbeitsfeld?

Erfahrungsaustausch und Konsequenzen für die Ausbildungsbegleitung

Dozenten Frau Marion Penth, Dipl. Päd., Systemische Therapeutin und Supervisorin (SG)
Träger

WiB e. V.An-Institut der Universität Potsdam

im Auftrag des MBJS