BB-SW-05/2017
Qualifizierung für Lehrer an den Oberstufenzentren und beruflichen Schulen des Landes Brandenburg
Transition – Übergänge in Kindertagesstätten

 

Allgemeines
Zielgruppe Lehrkräfte in der Beruflichen Bildung des Landes Brandenburg für Sozialwesen
Fortbildungsart Berufs begleitende Fortbildung
Abschluss Teilnehmerzertifikat des WiB e. V.
Umfang 14 Stunden
Termin 03./04.05.2017
Anmeldung Bis 20 Tage vor Veranstaltung
Anzahl 12 TeilnehmerInnen
Ort Hotel Ascot-Bristol, Asta-Nielsen-Str. 2, 14480 Potsdam, Seminarraum
Kosten Gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport aus Mitteln des Landes Brandenburg
Fortbildungsinformationen  
Fortbildungsinhalte Beziehung, Bindung und Eingewöhnung stehen in einen engen Zusammenhang zueinander. Sie bilden die Grundlage dafür, dass Kinder die Welt erkunden, sich wohlfühlen und sie sich gesund entwickeln. Ob dieser Übergang gelingt, hängt von der Feinfühligkeit der pädagogischen Fachkräfte ab, wie diese konstruktiv an vorhandenes anknüpfen und neues ermöglichen. Dieser Übergang, ist nur dann erfolgreich, wenn die Beteiligten und in der Lage sind Beziehungen aufzubauen und gewillt sind zu kooperieren.
Das Seminar bietet Anregungen (Methoden, Materialien, Film- und Literaturempfehlungen) für ihren eigenen Lernraum.
Dozenten Frau Silke Klug, Dipl. Sozialpädagogin
Träger WiB e. V.An-Institut der Universität Potsdam im Auftrag des MBJS