BB-SW-05/2017

 Qualifizierung für Lehrer an den Oberstufenzentren und beruflichen Schulen des Landes Brandenburg

„Transition und Inklusion – von der

Kita in die Schule“

Allgemeines
Zielgruppe Lehrkräfte in der Beruflichen Bildung des Landes Brandenburg für Sozialwesen
Fortbildungsart Berufs begleitende Fortbildung
Abschluss Teilnehmerzertifikat des WiB e. V.
Umfang 14 Stunden
Termin 25. – 26.09.2017
Anmeldung Bis 20 Tage vor Veranstaltung
Anzahl 12 TeilnehmerInnen
Ort

Seminarraum im Hotel Ascot-Bristol (25.09.)

Asta-Nielsen-Str. 2

14480 Potsdam

Seminarraum im WiB e. V., (26.09.)

1. Etage Gerlachstr. 33

14480 Potsdam

Kosten Gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport aus Mitteln des Landes Brandenburg
Fortbildungsinformationen  
Fortbildungsinhalte Übergänge (Transition) sind im Leben unvermeidlich, ob und wie diese gelingen hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Hier sind komplexe Systeme angesprochen, die die Weichen für diese neuen Lebensaufgaben stellen. An zwei Seminartagen werden die Werte einer „inklusiven“ Haltung erarbeitet, Methoden und Materialien gereicht, Übergangskonzepte vorgestellt und weiter entwickelt. Inklusion heißt, jeder ist eingeladen, in dieser Lernwerkstatt mit zu tun.
Dozenten Frau Silke Klug, Dipl. Sozialpädagogin
Träger

WiB e. V.An-Institut der Universität Potsdam

im Auftrag des MBJS