Der Studiengang wendet sich primär an berufserfahrene Lehrkräfte, die sich für die besonderen Anforderungen von Leitungsfunktionen im Schulsystem qualifizieren wollen. Es können daneben auch Interessentinnen und Interessenten aus anderen Bildungsbereichen teilnehmen, die zum Abschluss eine detaillierte Teilnahmebescheinigung erhalten.

Der Abschluss wird als Zusatzqualifikation gemäß § 17 des Brandenburgischen Lehrerbildungs-gesetzes (BbgLeBiG) anerkannt.

Das Zertifikatsstudium „Schulmanagement“ entspricht in Inhalt, Niveau und Anforderungen den 36 Leistungspunkten (LP) der ersten beiden Halbjahren des weiterbildenden Masterstudiengangs „Schul- und Bildungsmanagement“ der Universität Potsdam, der  ebenfalls durch das An-Institut der Universität Potsdam „Weiterqualifizierung im Bildungsbereich e.V. (WiB)“ durchgeführt wird. Sofern die Zusatzqualifikation „Schulmanagement“ im Zuge des mit einer universitären Immatrikulation verbundenen weiterbildenden Masterstudiengangs der Universität Potsdam „Schul- und Bildungsmanagement“ erworben wurde, können die hier erlangten LP auf schriftlichen Antrag voll auf den Masterstudiengang angerechnet werden. Ausserhalb dieses Masterstudiengangs erlangte Leistungen können bis  zu 50% auf schriftlichen Antrag hin auf den Masterstudiengang „Schul- und Bildungsmanagement“ angerechnet werden. In beiden Fällen sind die Prüfungsordnung und der Prüfungsausschuss des Masterstudiengangs „Schul- und Bildungsmanagement“ der Universität Potsdam  maßgeblich.

Der Zertifikatsstudiengang „Schulmanagement (Zusatzqualifikation)“ ist eine von den Ländern Berlin und Brandenburg anerkannte Alternative z.B. zu entsprechenden Qualifizierungsmaßnahmen durch das LISUM (sog. „Führungskräftefortbildung“). Nach unseren Erfahrungen seit der Durchführung dieses Angebots in 2000 eröffnen sich Ihnen mit dem Zertifiakt gute Bewerbungschancen für Leitungspositionen nicht nur in Berlin/Brandenburg sondern auch in anderen Bundesländern.

Das Studium erfolgt berufsbegleitend und praxisbezogen, es berücksichtigt die Bildungserfordernisse von berufstätigen Erwachsenen. Im Studiengang erfolgen eine regelmäßige Beratung der Teilnehmer und eine kontinuierliche Evaluierung der Studienentwicklung.

Bei Interesse an diesem Angebot füllen Sie bitte unseren Anmeldebogen aus und senden uns diesen zu. Das Ausfüllen des Anmeldebogens ist unverbindlich und ermöglicht es uns, Sie zu kontaktieren.

Angebotstitel
Schulmanagement (Zusatzqualifikation)
An wen richtet sich das Angebot?  Tätige im Bildungsbereich, LehrerInnen im Brandenburger Schulddienst
Ansprechpartner beim WiB e.V.  Frau Huong Nguyen
Tel.: 0331/2374 8316
Mail: huong@wib-potsdam.de
Wissenschaftliche Leitung  Herr Peter Wolters
Zulassungs­voraussetzungen i.d.R. ein abgeschlossenes Hochschulstudium, eine Lehrbefähigung (für den Erwerb der Zusatzqualifikation gem. § 17 BbgLeBiG)  und eine i.d.R.mind. dreijährige berufliche Tätigkeit im Bildungsbereich.
Abschluss  Zertifikat
Ausbildungsordnung Ausbildungsordnung-Schulmanagement***
Dauer  2 Schulhalbjahre
Termine Freitags 15:15 bis 20:00 Uhr und i.d.R. 4 Samstagstermine 09:15 bis 14:00 Uhr pro Studienhalbjahr
Gruppengröße mind. 15 bis max. 25 TN
Veranstaltungsort  WiB Potsdam
Kosten 1.500,00 € pro Studienhalbjahr
Inhalte Das Studienprogramm besteht aus folgenden Modulen:
1 Rechtliche und bildungspolitische Grundlagen
1.1 Rechtliche Grundlagen;
1.2 Bildungspolitik
2 Bildungs- und Qualitätsmanagement
2.1 Bildungsmanagement und Organisationsentwicklung
2.2 Qualitätsmanagement.
3 Ressourcen- und Personalmanagement
3.1 Ressourcenmanagement
3.2 Personalmanagement
4 Führung
4.1 Bildungsinstitutionen als lernende Organisationen;
4.2 Führungshandeln und -methoden
Dozenten Hochschullehrer, wiss. Mitarbeiter aus Hochschulen und wiss. Einrichtungen sowie Entscheidungsträger und Experten aus dem Bildungsbereich.
Evaluation  regelmäßig durch den WiB e.V.
Zusätzliche Informationen

 Anerkennungsschreiben des Landes Berlin:

Anerkennung SchulMan

Bei Interesse an diesem Angebot füllen Sie bitte unseren Anmeldebogen aus und senden uns diesen zu.
Das Ausfüllen des Anmeldebogens ist unverbindlich und ermöglicht es uns, Sie zu kontaktieren.

Anmeldebogen als .pdf: Anmeldebogen_allgemein (zum Ausdrucken)
Anmeldebogen als .doc: Anmeldebogen_allgemein (zum Abspeichern und Ausfüllen am Computer).

*** Die Ausbildungordnung befindet sich z. Z. im Genehmigungsverfahren.